„Barca ou Bassa“

Der Dokumentarfilm „Barca ou Bassa („Barcelona oder Tod)“ von Peter Heller analysiert die Hintergründe und Ursachen der Abwanderung von einer kleinen Insel vor der Küste Senegals. Afrikanische ExpertInnen und AktivistInnen erläutern das Phänomen, warum immer mehr junge Menschen nicht nur die Insel, sondern das Land in der Hoffnung auf eine bessere Zukunft verlassen. Im Anschluss an den Film gibt es eine Diskussion mit der Migrationsexpertin Dr. Mariame Sow (Brot für die Welt).

 

Film und Diskussion: „Barca ou Bassa“

Sonntag, 11. August

Rebstockpark in Frankfurt

 

 www.afro-karibik.de

Download
Festivalprogramm
AKKV 24_Plakat A3_06 2019_Lay_1_low.pdf
Adobe Acrobat Dokument 459.4 KB