willkommen zu weltthemen!

Cornelia Wilß
Foto: copyright Alexander Paul Englert

 

passage ist eine Agentur zur Vermittlung von WeltThemen, die den Fokus auf das Beschreiben und Erklären von Ursachen und Wirkungen der Globalisierung in Politik, Ökonomie, Ökologie und Kulturvermittlung legen.


Den Diskurs weniger „von der Mitte“ unserer Gesellschaft führen. Wir möchten Verlage und Medien dafür gewinnen, stärker als bisher Themen zu setzen und sich auf Narrative einzulassen, die Perspektkiven aus dem globalen Süden in den Fokus nehmen. Besondere Aufmerksamkeit widmen wir dem direkten Austausch mit Journalist*innen, Autor*innen, Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und Kulturschaffenden aus Afrika. Die veröffentlichten Gespräche und Portraits verstehen sich als ein Beitrag, „Afrikanische Positionen“ dem interessierten Publikum zugänglich zu machen.


passage wurde 2013 in Frankfurt am Main von Cornelia Wilß nach langjähriger Berufserfahrung als freie Journalistin und Verlagslektorin gegründet.

 

News: Mare Manuscha:
Innenansichten aus Leben und Kultur der Sinti & Roma (erscheint 1/2019 siehe TOMORROW)


das tun wir

AFRIKA IM GESPRÄCH

BUCHLEKTORAT

 

FACHPUBLIKATIONEN

 

VERMITTLUNG

 

MODERATION