willkommen zu weltthemen!


News

Ein Buchprojekt

Mare Manuscha
Innenansichten aus Leben und Kultur der Sinti & Roma
Herausgegeben von Romeo und Cornelia Wilß.Mit Fotos von
Alexander Paul Englert

 

Edition Faust

260 Seiten. Vierfarbig.
Mit zahlreichen Abbildungen
Broschur
ISBN 978-3-945400-57-9

13 Gespräche mit Hamze Bytyci, Nicoletta Bitu, Manolito M. Franz, Romeo Gitano, Dejan Jovanović, Hristo Kyuchukov, Ilona Lagrene, Reinhold Lagrene, Valérie Leray, Roger Moreno, Nedjo Osman, Riccardo M Sahiti, Imrich Tomáš, Alfred Ullrich


Ein Filmprojekt

Verkaufte Götter 

Markt der Masken II.

GERAUBT - GESCHENKT ODER GERETTET ?

Ein Filmvorhaben von Peter Heller, Filmkraft Filmproduktion.
https://www.filmkraft.de/

Agenda

Buchpremiere

 

Veranstaltung im Rahmen des Roma-Day

Mit Ilona Lagrene, Bürgerrechtlerin; Nedjo Osman, Schauspieler und Theaterregisseur; Alred Ullrich, Bildender Künstler

Moderation: Cornelia Wilss

http://www.theateramolgaeck.de/


20.3. 2019 Studiogast im Rahmen der Sendung African Beats, jeden 3. Mittwoch im Monat bei www.radiox.de

Jeffrey Williams, Im Gespräch über die Geschichte der afrikanischen Diaspora auf den Antillen.
Moderation: Cornelia Wilss




Kulturtipps


Vom 4. bis 7. April veranstaltet die Berliner Agentur "Interkontinental" das 2. African Book Festival Berlin im Kino Babylon unter der künstlerischen Leitung der simbabwischen Autorin und Filmemacherin Tsitsi Dangarembga. Dreißig Jahre nach dem gefeierten Debut "Der Preis der Freiheit" legt die vielseitige Künstlein - sie ist auch eine erfolgreiche Dramatikerin, Filmemacherin und Drehbuchautorin -  ein weiteres Meisterwerk vor. 

In "This Mournable Body" führt sie Geschichte ihrer Protagonistin Tambu aus dem ersten Roman weiter.  Sie arbeitetin Harare und  beobachtet die Routine patriarchalischer Gewalt in Zimbabwe, die "dich mit einer Leere erfüllt, die schmerzt" ... Dennoch , urteilte die New York Times kurz nach Erscheinen 2018, erzählt der Roman "eine Geschichte des Triumphes, nicht der Verzweiflung".

„My soul is African. It is from there that springs the fountain 

of my creative being.“ ~ Tsitsi Dangarembga

Festivalheadliner ist in diesem Jahr kein geringerer als Ben Okri, dem ersten und bisher einzigen nigerianischen Gewinner des renommierten Man Booker Prize for Fiction. Nun ist Okris neuester Roman The Freedom Artist erschienen. Das Gespräch während der Eröffnungsfeier wird der bekannte Literaturkritiker und Moderator von Druckfrisch (ARD) Denis Scheck mit Okri führen.

Hier geht's zur Festivalwebsite: www.africanbookfestival.de